Gastbeitrag: [Umfrage] Hilfskräfte mit Behinderung

Liebe Studierende, Liebe Kolleg*Innen,

Als Studierende mit Behinderung, chronischer Erkrankung, psychischer Beeinträchtigung oder im neurodiversen Spektrum[1] ist es immer wieder schwierig eine Hilfskraftstelle an der Universität zu finden, in der sich gut arbeiten lässt. Stellen als Studentische Hilfskraft sind häufig der erste Schritt einer akademischen Karriere. Wenn Studierende mit Beeinträchtigungen nicht die Möglichkeit haben, sich auf diese Stellen zu bewerben oder als Studentische Hilfskräfte zu arbeiten, stellt dies den Beginn eines institutionellen Ausschlusses dar. Wir rufen euch daher zur Teilnahme an unserer explorativen Befragung auf, um die Arbeitsbedingungen studentischer Hilfskräfte, die Einschränkungen aufgrund ihrer physischen oder psychischen Situation erfahren, zu verbessern. Bei der Einschränkung/Behinderung/Neurodivergenz [1] sind für uns nicht Diagnosen oder ein Grad der Behinderung Ausschlag gebend, sondern deine persönliche Erfahrung. Die Befragung ist vollkommen anonym und wird etwa 5-10 Minuten dauern. Du kannst sie jederzeit abbrechen. Hilf uns jetzt die Wissenschaft und die Universität zu einem Ort für alle zu machen!

Die Befragung wird von Fabian und Lea (beide studentische Hilfskräfte) im Rahmen der Kampagne für einen Tarifvertrag für studentische Hilfskräfte (TVStud) der Hochschulgewerkschaft Unter_bau durchgeführt. Kooperationspartner ist das autonome Inklusionsreferat der Studierendenschaft der Goethe Universität.  Bei Fragen und Rückmeldungen kannst du dich unter dieser Mailadresse an Lea und Fabian wenden: s8971150@stud.uni-frankfurt.de

[Anm: die Umfrage findet sich unter https://www.soscisurvey.de/BehinderungSHKs/]

[…]

Mit herzlichen Grüßen,

Fabian und Lea

[1] Die Liste ist nicht abschließend und wir sind uns der Probleme der verwendeten Begriffe bewusst. Wir vertrauen darauf, dass du auch dann an der Befragung teilnimmst, wenn du für dich einzelne Begriffe nicht verwendest.

Einladung SVV und WVV

Hallo zusammen,

wir möchten hiermit gerne darauf aufmerksam machen, dass unsere Satzungsvollversammlung (SVV) und Wahlvollversammlung (WVV) anstehen. Beide werden am 24.11. um 17 Uhr in unserem Büro (im Studierendenhaus SH) stattfinden. Sollte Interesse an einer Teilnahme bestehen bitten wir um eine vorherige Anmeldung via Email. Die Tagesordnung sieht wie folgt aus:

Tagesordnung SVV

  1. Begrüßung
  2. Festlegung der:des Protokollant:in
  3. Feststellung der Beschlussfähigkeit
  4. Mitteilungen/Fragen der Referent:innen des AR-MBSB
  5. Mitteilungen der Studierenden mit Behinderungen und sämtlichen Erkrankungen an das AR-MBSB
  6. Vorstellung der überarbeiteten Ordnungen
  7. Abstimmung über die neue Grundordnung
  8. Abstimmung über die neue Wahlordnung
  9. Verschiedenes/Sonstiges
  10. Verlesung des Protokolls
  11. Verabschiedung des Protokolls
  12. Beendigung der SVV

Tagesordnung WVV

  1. Begrüßung
  2. Festlegung der:des Protokollant:in
  3. Feststellung der Beschlussfähigkeit
  4. Rechenschaftsberichte der Refernt:innen
  5. Entlasstung der Referent:innen
  6. Aufstellung der Kandidat:innen
  7. Vorstellung der Kandidat:innen
  8. Ernennung der Wahlleiter:in
  9. Wahl der neuen Refernt:innen
  10. Verlesung der Wahlniederschrift
  11. Verabschiedung der Wahlniederschrift
  12. Sonstiges
  13. Beendigung der WVV

 

Einladung Sitzung

Hallo zusammen,

nächste Woche steht eine Sitzung des Referats an, zu der wir gerne einladen möchten. Am 25.10. um 16 Uhr treffen wir uns digital für eine Sitzung. Sollte Interesse an einer Teilnahme bestehen bitten wir um eine vorherige Anmeldung via Email. Die Tagesordnung sieht wie folgt aus:

  1. Feststellung der Anwesenheit
  2. Ernennung des Protokollanten
  3. Feststellung der Beschlussfähigkeit
  4. Genehmigung des letzten Protokolls
  5. Vorstellung der angepassten Ordnungen
  6. Vorstellung der überarbeiteten Grundordnung
  7. Vorstellung der überarbeiteten Wahlordnung
  8. Abstimmungen zu den Änderungsanträgen der Ordnungen für die kommende SVV
  9. Bericht Nachhaltigkeitswoche
  10. Bericht Mensaparty
  11. Branding Infos und Ideen
  12. Stand Ideen für Booklet
  13. Merch
  14. Situation Aufzüge SH / Ministerium
  15. Besprechung der aktuellen Arbeitsweise im Referat
  16. Zeitplan für die aktuell zugewiesenen Aufgaben / Stand der Dinge / Vorbereitung Rechenschaftsberichte
  17. Neue Sprechzeiten
  18. Abstimmung wie oft wir Sitzungen abhalten sollten

Der neue Mailverteiler

Wir haben nun einen Mailverteiler, zu finden unter https://lists.ruhr-uni-bochum.de/mailman/listinfo/armbsb über den wir in Zukunft interessant und wichtige Informationen in Kooperation mit anderen Gruppierungen wie Campus Neurodivers veröffentlichen. Es kann sich jeder selbst in den Verteiler eintragen und auch wieder austragen. Um die Eintragung erfolgreich durchzuführen ist es notwendig eine Bestätigungsemail anzuklicken, die kurz nach der EIntragung versendet wird.

Unsere neue Website

Die Referatsleitung steht vor der Tür des Referats und zeigt auf das Referatsschild

Herzlich willkommen auf der neuen Webseite des AR-MBSB,
eine Zentrale Anlaufstelle für Menschen mit Behinderungen und sonstigen Beeinträchtigungen. Dabei vertreten wir die Interessen der Betroffenen und Angehörigen im Kontext der Ruhr Universität Bochum. Als autonomes Referat sind wir an den AStA angesiedelt und somit teil der hochscholpolitischen Landschaft in Form von studentischer Selbstverwaltung.

Wir beantworten Fragen und beraten um alle Themen, die in den Bereich ‚Beeinträchtigungen‘ fallen, dazu bieten wir im Semester meist Sprechzeiten vor Ort and. Zusätzlich sind wir digital zu erreichen und machen auch gerne Termine nach Absprache aus. Mögliche Fragen wären beispielsweise: „Könnt ihr mir helfen ein passendes Therapieangebot zu finden?“ oder „Ich habe Schwierigkeiten meinen Freunden zu erklären, wie mich meine Krankheit einschränkt, habt ihr Ideen?“ oder auch „Wie kann ich einen Nachteilsausgleich beantragen?“. Zudem versuchen wir den Campus Barrierefrier zu gestalten und haben ein Auge auf die Entwicklungen an der Universität. Wir arbeiten dafür mit diversen anderen Institutionen zusammen und machen beispielsweise Campusbegehungen.

Die aktuellen Sprechzeiten und Kontaktmöglichkeiten finden sich auf der Seite Kontakt.

Ich (Nicole) möchte mich auch kurz vorstellen, seit September leite ich das Referat. Zuvor ist diese Aufgabe von Artemis ausgeführt worden. Eine Liste und Vorstellung unserer derzeitigen Referent/innen findet sich hier: Team

Ich hoffe, dass das AR-MBSB auch in Zukunft dabei helfen kann Barrieren auf dem Campus abzubauen und betroffenen gute Beratungen bieten zu können.
Gerne könnt ihr uns auch unter @behindert_an_der_rub auf Instagram folgen.